Arrest of pope Francis

Found on:

http://clearlook.unblog.fr/2020/03/24/arrestation-du-pape-francois/

English translation:

The pope were arrested last Saturday (Mar/21/2020) at 4:30 a.m. by the secret service of the Italian Carabinieri. He was imprisoned under house arrest in his summer residence outside Rome, at Castel Gandolfo.

Reasons for the arrest: crimes against humanity (the sacrifices of children that he practised in his black magic rituals), paedo-satanist rapes in meetings, and illegal stock exchange and banking operations carried out under his orders by the Vatican.

Pedocriminal

The pope will continue to appear occasionally in public for Easter ceremonies for example, but in fact you should know that he is already imprisoned.

His arrest will not be revealed until the end of the year 2020, probably, when the United States will also reveal its own mass arrests currently underway. All of this cannot be revealed to the public globally until the monetary reform is done around September, October or November.

The pope will remain imprisoned until World War III and will be released by the Islamists when they invade Rome.

The Vatican is currently under the guardianship of the Italian justice system and the secret service of the Carabinieri (special anti-mafias forces). The entire financial administration of the Vatican has come under the control of the financial pole of the Italian justice system and the financial police are combing through all the Vatican’s accounts.

Don’t be surprised if you don’t hear any more about some prelates and other high dignitaries who will disappear from the surface. The Vatican authorities may simply say they are sick to explain their absence. In any case, be sure that the Vatican will do everything it can to delay the information about this as long as possible or to hide this affair.

Thanks to the Italian Q Force for their excellent work.

My best regards,

My commentary

There is currently no further evidence or verifiable facts for this arrest, except the source of the same news in French referred to above. At present, however, events are happening at hourly intervals, which will sooner or later show us whether this news is correct or not.

Advertisement + more information about the pope:

Follow also actual changes on Q-Anon:

https://qlobal-change.blogspot.com/


Hat Dir mein Beitrag gefallen?

Unterstütze meine Arbeit und werde noch heute Patreon!

Papst Franziskus verhaftet

Gefunden unter

http://clearlook.unblog.fr/2020/03/24/arrestation-du-pape-francois/

ENGLISH VERSION – CLICK HERE

Hier die deutsche Übersetzung:

Verhaftung von Papst Franziskus

Der Papst Franzsikus wurde am vergangenen Samstag (21.03.2020) um 4:30 Uhr vom Geheimdienst der italienischen Carabinieri verhaftet. Er wurde in seiner Sommerresidenz außerhalb Roms, in Castel Gandolfo, unter Hausarrest gestellt.

Gründe für die Verhaftung: Verbrechen gegen die Menschlichkeit (die Opfer von Kindern, die er in seinen schwarzmagischen Ritualen praktizierte), pädosatanistische Vergewaltigungen bei Versammlungen und illegale Börsen- und Bankgeschäfte, die auf seinen Befehl hin vom Vatikan durchgeführt wurden.

Pädokriminalität

Der Papst wird weiterhin gelegentlich in der Öffentlichkeit auftreten, zum Beispiel zu Osterfeiern, aber eigentlich sollten Sie wissen, dass er bereits inhaftiert ist.

Seine Verhaftung wird wahrscheinlich erst Ende des Jahres 2020 bekannt werden, wenn die Vereinigten Staaten auch ihre eigenen Massenverhaftungen, die derzeit stattfinden, offenbaren werden.
All dies kann der Öffentlichkeit erst dann global offenbart werden, wenn die Währungsreform etwa im September, Oktober oder November durchgeführt wird.

Der Papst bleibt bis zum Dritten Weltkrieg inhaftiert und wird von den Islamisten bei der Invasion Roms freigelassen.

Der Vatikan steht derzeit unter der Vormundschaft der italienischen Justiz und des Geheimdienstes der Carabinieri (Spezialeinheiten zur Bekämpfung der Mafias).
Die gesamte Finanzverwaltung des Vatikans ist unter die Kontrolle des Finanzpols der italienischen Justiz geraten, und die Finanzpolizei durchkämmt alle Konten des Vatikans.

Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie nicht mehr von einigen Prälaten und anderen hohen Würdenträgern hören, die von der Oberfläche verschwinden werden. Die Behörden des Vatikans können einfach sagen, dass sie krank sind, um ihre Abwesenheit zu erklären.
Seien Sie auf jeden Fall sicher, dass der Vatikan alles tun wird, um die Information darüber so lange wie möglich hinauszuzögern oder diese Affäre zu verbergen.

Dank an die italienische Q Force für ihre ausgezeichnete Arbeit.

Mit freundlichen Grüßen,

Mein Kommentar

Für diese Verhaftung gibt es gegenwärtig keine weiteren Beweise oder belegbare Fakten, außer der oben verwiesenen Quelle der gleichen Nachricht in französischer Sprache. Gegenwärtig überschlagen sich jedoch stündlich die Ereignisse, welche uns über kurz oder lang zeigen werden, ob diese Nachricht richtig ist oder nicht.

Werbung + Weiterführende Infos zum Papst:

Beachte auch den aktuellen Verlauf über Q-Anon:

https://qlobal-change.blogspot.com/


Hat Dir mein Beitrag gefallen?

Unterstütze meine Arbeit und werde noch heute Patreon!

Der Spygate-Skandal überschattet den Watergate-Skandal um vielfaches

https://qalerts.app/?n=3898

Q schreibt am Mar 23, 2020 7:48:53 PM EDT in seinem jüngsten Beitrag folgendes:

https://dailycaller.com/2020/03/10/farrell-spygate-could-make-watergate-look-like-a-third-rate-burglary/  

The key that opens all doors. 

The 'Start'. 

Q

Deutsche Übersetzung der Nachrichtenmeldung von DAILY CALLER

Der Spygate-Skandal entwickelt sich zum bedeutendsten politischen Missbrauch von Regierungsgewalt in der Geschichte. Und er ist vielleicht sogar größer, als die Menschen erwarten.

Die Ermittlungen des US-Staatsanwalts John Durham zu den Ursprüngen der russischen Kollusionsuntersuchung des FBI – oder wie Präsident Trump es lieber nennt, die Hexenjagd – nehmen weiter zu. Berichten zufolge hat Durham im vergangenen Herbst strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet. Und im Gegensatz zur engen Überprüfung des Missbrauchs des FISA-Prozesses durch den Justizministerium-Generalinspektor untersucht Durham die fragwürdigen Aktivitäten anderer Regierungsbehörden, insbesondere der CIA und ihres früheren Direktors John Brennan.

Der sich ausdehnende Umfang betrifft nicht nur die untersuchten Behörden, sondern auch, wer ins Visier genommen wurde und warum. Anfang letzter Woche berichtete Sharyl Attkisson, dass die Ermächtigungen zur Bespitzelung von Trump-Funktionären wie Carter Page oder dem ehemaligen Wahlkampfleiter Paul Manafort aufgrund ihrer Quellen in den Geheimdienst- und Strafverfolgungsbehörden in Wirklichkeit Vorwände für ein weitaus umfassenderes Netz von Überwachungen waren, das jeden einschließen könnte, der mit Page in Kontakt steht, oder sogar jeden, der zweimal von dem angeblichen Ziel entfernt ist. Daher könnten Tausende von Menschen unwissentlich in das Spygate-Netz geraten sein und sind sich noch immer nicht bewusst, dass ihre Privatsphäre im Rahmen des stark kompromittierten FISA-Prozesses verletzt wurde.

Dies hängt mit dem Wirbelwind der “Enttarnungen” während der Übergangsperiode 2016-17 zusammen. Die Namen von Personen, die versehentlich in diesem ausgedehnten Netz gefangen waren, das normalerweise klassifiziert und ihre privaten Interessen geschützt werden würden, wurden offengelegt und Informationen an die demokratischen Verbündeten im Capitol Hill zur “sicheren Verwahrung” geschickt. Judicial Watch hat aufgezeichnet, wie unter anderem Obamas Botschafterin der Vereinten Nationen, Samantha Power, und die nationale Sicherheitsberaterin Susan Rice bei diesem Versuch, die “Versicherungspolice” zu stärken, um die Trump-Präsidentschaft zu behindern, zusammengearbeitet haben.

Es geht auch darum, dass Präsident Obama in den letzten Tagen seiner Amtszeit die Regeln abschließt, die die rohen, nicht bearbeiteten Informations-Feeds, die von der Nationalen Sicherheitsbehörde gesammelt wurden, für alle 16 anderen Agenturen in der Geheimdienst-Gemeinschaft geöffnet haben, bevor der Schutz der Privatsphäre umgesetzt wird. Diese unüberlegte und unnötige Regeländerung erweiterte das Missbrauchspotenzial des Systems erheblich und war ein merkwürdiger Schritt, den Obama in den letzten Tagen seiner Präsidentschaft machte.

Es macht jedoch durchaus Sinn, wenn man glaubt, dass die Beamten Obamas alles daran setzten, eine bürokratische Infrastruktur zu schaffen, die die Trump-Administration zu untergraben versuchte, bevor sie begann. Berücksichtigen Sie auch das Misstrauen gegenüber NSA-Chefadmiral Michael S. Rogers, der sich im November 2016 mit dem designierten Präsidenten Trump traf und angeblich die Abhörung des Trump Tower auffliegen ließ.

Im Wesentlichen nahm Obamas Regeländerung Rogers aus der Gleichung heraus und gab anderen Geheimdienstchefs wie Brennan und dem ehemaligen Direktor des Nationalen Geheimdienstes James Clapper die Freiheit, alle Informationen, die die NSA ausgraben wollte, zu verbreiten, egal ob sie für Russland relevant waren oder nicht.

So dienten die Personen, die am Rande von Donald Trump standen und die anfänglichen Ziele waren, hauptsächlich als Tore, um eine massive inländische Spionageoperation zu rechtfertigen. Und das letztendliche Ziel dieser illegalen Aktivität war eindeutig Trump selbst. Es sagt viel darüber aus, dass angesichts dieses beispiellosen Missbrauchs der inländischen Spionage, bei dem die Putschisten ungehinderten Zugang zu den praktisch unbegrenzten Informationen hatten, die von der Geheimdienstgemeinschaft gesammelt wurden, und nach zwei Jahren brutaler Ermittlungen durch das Mueller-Team die Bemühungen, Verbindungen zwischen Trump und Russland aufzuzeigen, ins Leere liefen. Aber die Versicherungspolice erreichte zumindest einen Teil ihres Ziels, die Trump-Administration in den ersten Jahren schwer zu schädigen.

Hoffentlich wird die Untersuchung in Durham das wahre Ausmaß der Spionageoperation aufdecken und zeigen, wie viele unschuldige Amerikaner in ihren Rechten verletzt und in ihrer Privatsphäre verletzt wurden. Eine weitere wichtige Frage, die noch gelöst werden muss, ist, wann Spygate begann. Beispielsweise wurde George Papadopoulos von ausländischen Geheimdiensten wie Australien ins Visier genommen, vielleicht auf Geheiß von Brennan, Monate bevor Donald Trump der republikanische Kandidat war. Dies wirft die Frage auf, ob Mitglieder anderer damals noch aktiver republikanischer Kampagnen in diesem Zeitraum ebenfalls ins Visier genommen wurden. War dies Teil eines allgemeinen Vorstoßes, die Geschichte der russischen Kollusion gegen jeden potentiellen GOP 2016-Kandidaten und nicht nur gegen Trump zu verknüpfen? Wenn die Antwort auf diese Frage ja lautet, dann wird klar sein, dass das gesamte Unternehmen keineswegs eine Geheimdienstoperation war, sondern eine kriminelle politische Verschwörung von beispielloser Tragweite und Wirkung. Es würde Watergate tatsächlich wie einen drittklassigen Einbruch aussehen lassen.

Chris Farrell ist Ermittlungs- und Forschungsleiter bei Judicial Watch, einem gemeinnützigen Wachhund der Regierung. Chris ist ein ehemaliger Offizier des Militärgeheimdienstes, der sich auf den menschlichen Geheimdienst spezialisiert hat.


Hat Dir mein Beitrag gefallen?

Unterstütze meine Arbeit und werde noch heute Patreon!