Proxmox: VM-System mit mehreren CPU Kernen konfiguriert läuft auf dem Host-System auf nur einem CPU-Kern extrem langsam

Ich habe bei mir einen Proxmox VM Host System im Einsatz, welcher mit mehreren VM-Maschinen läuft. Das Host System ist ein alter HPDesktop-Rechner mit 16GB RAM, drei SSD Festplatten und einem Intel Quad-Core i5-3470.

Ich habe mehrere VM-Systeme konfiguriert, welche jeweils mit zwei bis vier CPU-Kernen ausgestattet sind. Allerdings stelle ich in top bzw. in htop auf dem Host-System fest, dass nur ein Kern zu 100% ausgelastet ist. Bei allen übrigen Kernen hingegen ist die Auslastung nicht sonderlich hoch. Auf dem VM-Gast-System sehe ich kurz nach dem ohnehin langsamen und sehr langem Systemstart in htop, dass alle vier Kerne zu jeweils 100 Prozent ausgelastet sind. Darüber hinaus ist das Gast-System nach einem besonders langen Systemstart in allen belangen hin extrem langsam und reagiert insgesamt sehr träge auf sämtliche Operationen.

Nun ist es allerdings auch so, dass ich bei der Konfiguration aller Gast-Systeme die Option “KVM Hardware Virtualisation” auf disabled setzen musste, damit diese auf dem Host sich überhaupt starten ließen. Hierbei hatte ich zu Beginn die Vermutung, dass diese Option nur für “richtige” Server-Hardware relevant sei und habe diese daher bedenkenlos deaktiviert.

Dies ist jedoch das Problem für die Ursache aller PerformanceProbleme, die ich in folge dessen mit allen Gast-Systemen fortan hatte. Nach intensiven Recherchen im Netz ohne eine brauchbare Lösung kam ich letzten Endes nach zahllosen Versuchen zu der göttlichen Eingebung die mich auf die richtige Lösung meines Problems führte:

Im BIOS des HP-Rechners habe ich unter dem Punkt “Security” -> “System Security” die Option “Virtualization Technology (VTx)” aktiviert und das Host-System neu gestartet. Ab diesen Zeitpunkt wurde CPU-Ausnutzung auf die vorhandenen CPU-Kerne des Host-Systems verteilt und die Performance der Gast-Systeme ist deutlich spürbar in die Höhe geschnellt.


Hat Dir mein Beitrag gefallen?

Unterstütze meine Arbeit und werde noch heute Patreon!

Veröffentlicht von

Sebastian

Als Softwareschmied entwickelt Sebastian seit zwanzig Jahren Individualsoftware mit den Schwerpunkten PHP und MySQL auf diversen Linux-Systemen. Er hat eine pfiffige Frau sowie drei quirlige Söhne, fährt gerne Fahrrad und liebt handwerkliche Arbeiten die im häuslichen Umfeld so anfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere