Luisa

Private Keys in Pagent automatisch beim Start von Windows laden

Ich möchte beim Start von Windows automatisch meine Private Keys in Pagent laden damit ich diese nicht einzeln nach jedem Neustart meines Rechners in Pagent anhängen brauche. Damit kann ich dann in Putty eine Verbindung starten ohne mich zusätzlich zu authentifizieren.

  1. Im Windows Startmenü “Alle Programme” und anschließend “Autostart” erweitern und mit der rechten Maustaste das Kontextmenü öffnen und darin dann “Öffnen” wählen.
  2. In dem geöffneten Ordner mit der rechter Maustaste “Neu” und darin “Verknüpfung” wählen.
  3. In dem neu geöffneten Dialog gibt man als Ziel den Pfad zur pagent.exe. Dies ist in der Regel der Pfad “C:\Program Files (x86)\PuTTY\pageant.exe”
  4. Dann klickt man auf “Weiter”, gibt der Verknüpfung einen beliebigen Namen und speichert diese durch Klick auf “Fertig stellen”.
  5. Die nun erzeugte Verknüpfung klickt man mit der rechten Maustaste an und wählt im Kontextmenü “Eigenschaften”.
  6. Dort ergänzt man nun das oben eingegebene Ziel um den zu ladenen Private Key. Dies könnte dann zum Beispiel dann das neu Ziel
    "C:\Program Files (x86)\PuTTY\pageant.exe" "C:\Users\vader\Documents\SSH-Keys\key.ppk"

    sein.

  7. Möchte man mehrere Keys laden so kann man dies durch Aneinanderreihung von mehreren Schlüsseln ermöglichen:
    "C:\Program Files (x86)\PuTTY\pageant.exe" "C:\Users\vader\Documents\SSH-Keys\key-1.ppk" "C:\Users\vader\Documents\SSH-Keys\key-2.ppk" "C:\Users\vader\Documents\SSH-Keys\key-3.ppk"
  8. Optional kann man auch das Arbeitsverzeichnis “Ausführen in” auf ein beliebiges Verzeichnis setzen – hier zum Beispiel “C:\Users\vader\Documents\SSH-Keys\”, so kann man die Keys auch ohne explizite Pfadangaben anhängen, was dann deutlich kürzer, leichter zu administrieren und somit auch weniger Fehleranfällig ist:
     "C:\Program Files (x86)\PuTTY\pageant.exe" key-1.ppk key-2.ppk key-3.ppk

Weiterführende Literatur


Hat Dir mein Beitrag gefallen?

Unterstütze meine Arbeit und werde noch heute Patreon!

Veröffentlicht von

Sebastian

Als Softwareschmied entwickelt Sebastian seit zwanzig Jahren Individualsoftware mit den Schwerpunkten PHP und MySQL auf diversen Linux-Systemen. Er hat eine pfiffige Frau sowie drei quirlige Söhne, fährt gerne Fahrrad und liebt handwerkliche Arbeiten die im häuslichen Umfeld so anfallen.

4 Gedanken zu „Private Keys in Pagent automatisch beim Start von Windows laden“

  1. Hallo Sebastian,
    ich habe deine Empfehlung für den Start von “pageant” genau so gemacht wie in deiner Beschreibung. Pageant verabschiedet sich ohne irgend eine Reaktion zu hinterlassen. Was soll ich tun?

    Danke
    ein Anwender von PuTTY und PuTTYgen und Pageant

    1. Hallo Hans,

      danke für Deinen Beitrag. Bist Du Dir sicher alles korrekt eingetragen zu haben? Sofern Leerzeichen im Pfad sind hast Du dann den Pfad in doppelten Anführungszeichen eingegeben?

      Hast Du nur einen Key oder auch mehrere eingegeben?

      Gruß

      /Sebastian

  2. Hallo,
    alles schön und gut aber die Abfrage nach dem Passwort für die .ppk kommt dann ja trotzdem noch. Kann das auch irgendwie automatisiert werden??
    Danke
    Marco

    1. Lieber Marco,

      danke für Deinen Kommentar.

      Wenn Du kein Passwort eingeben möchtest, musst Du einen neuen Key ohne Passwort hinterlegen. Dies ist allerdings nicht sehr sicher, sollte Dein Key – aus welchen Gründen auch immer – öffentlich gemacht werden.
      Alternativ kannst Du Dein Passwort in einer Passwortdatenbank wie zum Beispiel KeePass hinterlegen und diesen mittels Tastenkombinationen einfügen lassen.

      Viele Grüße
      /sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere