Internet Bedienungsanleitung

Da man immer wieder mit Internetneulingen oder auch internetfreudigen Technikverweigerer zu kämpfen hat – hier noch mal eine grundsätzliche Bedienungsanleitung für Jedermann um sich hier im World Wide Web besser zu orientieren:

  1. In E-Mailprogrammen beim Versand an mehrere Leuten unbedingt den BCC-Versand vermeiden. Damit verschleiert man nur unnötig die gesamte Empfängerliste und weiß als Empfänger einer solchen Nachricht gar nicht ob man sich persönlich angesprochen fühlen soll.
  2. Wer auf der anderen Seite eine derartige Massenmail ohne BCC Empfänger erhält sollte bei seiner Antwort an den Adressaten unbedingt alle anderen Empfänger ebenfalls mittels der Funktion “Allen antworten” informieren. Diese finden das meist richtig Toll so umfassend über verschiedene Themen auf dem Laufenden gehalten zu werden.
  3. Liest man in einem Forum einen unmöglichen Beitrag so sollte man dies nicht ungerechtfertigterweise stehen lassen und auf jeden Fall Stellung beziehen und sich ebenfalls dort äußern. Am besten unter Zuhilfenahme einer Fäkalsprache oder einem besonders niederem Niveau.
  4. Ungewünschte Emails darf man nicht einfach kommentarlos löschen. Man muss auf jeden Fall dem Versender unangemessen darauf antworten.
  5. Beleidigungen sollte man nicht einfach dastehen lassen. Man sollte aggressiv dagegen Angehen und mit noch weniger haltbaren Aussagen torpedieren.
  6. E-Mails mit einer unbekannten Zahlungsaufforderung und angehangenen Rechnungen mit sollte man sofort öffnen und prüfen um weiteren Schwierigkeiten aus dem Weg zu gehen.
  7. Western Union ist ein super sicheres Zahlungsmittel. Es eignet sich hervorragend zur Vorabreservierung von wertvollen Produkten und Dienstleistungen.
  8. Google, Apple, Facebook und Microsoft sind sehr Sicherheitsbewusste Unternehmen. Ihnen kann man bedenkenlos die eigenen Daten in diversen Cloud-Dienste anvertrauen, da dort gespeicherte Daten auf keinen Fall verloren gehen werden, selbst wenn man selbst diese einmal ungewollt gelöscht haben sollte und man hiervon eine Datenwiederherstellung benötigt.
  9. Hat man jemanden in der Familie oder Freundeskreis der sich mit Computern auskennt, darf man sich gerne an ihn wenden. Es ist für ihn auch keine Frage sich mit Deinem Problem zur späteren Stunde auseinander zusetzen, da Computerfreaks ja bekanntlich gerne nachts arbeiten.
  10. Links in E-Mails von unbekannten Versendern sollte man stets folgen um zu prüfen ob die dortige Information für einen selbst von Interesse bestehen.
  11. Einen Virenscanner braucht man nicht installieren. Meistens zerren derartige Programme so stark an der Systemleistung, das ein vernünftiges Arbeiten sodann gar nicht mehr möglich ist.
  12. Man muss unbedingt ein Facebookprofil haben, damit man auch noch mit ganz alten Schulkameraden in Kontakt bleiben kann, die man noch nie leiden konnte. Mann will ja schließlich nicht auch heute noch nur wegen dieser Art der zivilen Ungehorsamkeit das nächste Jubiläumstreffen versäumen.
  13. Man sollte möglichst in seinen Lieblingsseiten wie z.B. Facebook und Amazon eingeloggt bleiben, damit man beim Surfen auf anderen Seiten ebenfalls auf wertvolle Produkte und Dienstleistungen hingewiesen werden kann.
  14. Windows Updates kann man getrost ignorieren. Diese Blockieren ohnehin nur die Internetleitung und verlangen abschließend mehrere Neustarts die einem selbst sodann noch weitere wertvolle Zeit am Rechner rauben.
  15. Informationen die man in Internetzeitungen, Blogs und Foren liest sind immer sauber und wertvoll recherchiert. Dort erworbene Erkenntnisse sollte man niemals in Frage stellen und für bare Münze nehmen.
  16. E-Mails sollte man stets ausdrucken und säuberlich in Akten nach eigenen Themenbereichen archivieren, damit man diese immer schnell wiederfinden kann. Wer weiß wozu man diese noch gebrauchen kann. [Danke an Matthias]

Wer noch weitere wertvollen Tipps kann mir diese gerne schreiben und ich ergänze dann ggf. diese Liste.

Veröffentlicht von

Sebastian

Als erfahrener Softwarentwickler entwickelt Sebastian in einer Softwareschmiede in Bonn Individualsoftware mit den Schwerpunkten in PHP und MySQL. Er hat eine pfiffige Frau sowie drei quirlige Söhne, fährt gerne Auto und liebt handwerkliche Arbeiten die im häuslichen Umfeld so anfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.