Regenbogen

Linux Konsole: Dateien löschen die älter als X Tage sind

Ich möchte unter Linux Dateien löschen die älter als Anzahl x Tage sind. Dazu kann man mittels find ganz einfach und schlicht lösen. Das ist nichts schweres und kann leicht umgesetzt werden:

find /var/log/httpd/access*.log -type f -mtime +180 -delete &> /dev/null

Mit diesem Befehl lösche ich im Verzeichnis /var/log/httpd/ alle Dateien mit dem Muster access*.log und die älter als 180 Tage alt sind.

Die Ausgabeumleitung habe ich an dieser Stelle noch zusätzlich ergänzt. Mit diesem Kniff wird bei nicht vorhandenen Dateien die hieraus resultierenden Hinweise seitens find verworfen.

Bevor ich diesen Befehl auf der Konsole absetze führe ich selbigen gerne ohne der Option delete und auch ohne der Ausgabeumleitung aus. Damit stelle ich vor dem Löschen sicher, dass auch die gewünschten Dateien enthalten sind.

find /var/log/httpd/access*.log -type f -mtime +180

 

Veröffentlicht von

Sebastian

Als erfahrener Softwarentwickler entwickelt Sebastian in einer Softwareschmiede in Bonn Individualsoftware mit den Schwerpunkten in PHP und MySQL. Er hat eine pfiffige Frau sowie drei quirlige Söhne, fährt gerne Auto und liebt handwerkliche Arbeiten die im häuslichen Umfeld so anfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere