Deutsche Wörter für das Spiel Teekesselchen

In jeder Sprache gibt es zahlreiche Wörter die eine doppelte oder gar mehrfache Bedeutung haben. Diese nennt man dann im allgemeine Sprachgebrauch auch gerne Teekesselchen. Im Fachjargon hingegen nennt man dies dann Homonym und stammt aus dem griechischen.

So gibt es auch im deutschen Sprachgebrauch einige Wörter die weder beim lesen noch in der Aussprache eindeutig sind und erst im Kontext ihrer Bedeutung zugeordnet werden. Dabei gilt allerdings, dass die zu Worte identisch geschrieben werden, wie zum Beispiel das Wort Schloss. Damit kann zum eine Prachtvolle Burg gemeint sein oder ein Einrichtung um etwas zu verschließen.

Kein Teekesselchen hingegen sind die Worte Kirche und Kirsche. Sie klingen in Ihrer Aussprache recht änlich, sind aber nicht identisch in der Schreibweise und zählen somit nicht als Teekesselchen.

 

Im deutschen gibt es das Spiel Teekesselchen bei dem zwei Spieler jeweils das gleiche Wort umschreiben, allerdings sich ein jeder der beiden jeweils für das Wort mit der anderen Bedeutung befasst. Zuhörende Mitspieler müssen dann genau aufpassen und das gemeinsame Wort anhand der unterschiedlichen Hinweise erraten.

Dieses Spielt geht dann möglicherweise wie folgt von statten:

Spieler Eins beschreibt zunächst sein Teekesselchen:

„Mein Teekesselchen hat einen Tresor“

Wohingegen Spieler Zwei sein Teekesselchen wie folgt beschreibt:

„Mein Teekesselchen steht im Park“

Nun können die anderen Mitspieler das gesuchte Wort versuchen zu erraten. Reichen die Hinweise an dieser Stelle noch nicht bieten sich Spieler Eins und Spieler Zwei einen wechselnden Schlagabtausch bis das gewünschte Wort durch die Raterunde genannt wurde.

Für dieses Spiel lässt sich eine Liste nennen in welcher folgende Wörter enthalten sind:

  • Tor im Sinne von Fussballtor, einem verschießbaren Durchgang und einem Narr
  • Schale im Sinne eines Geschirrs und der Hülle einer Frucht
  • Schloss im Sinne einer Sicherheitseinrichtung und eines Gebäudetyps
  • Bienenstich im Sinne eines Kuchen und einem Stich einer Biene
  • Pflaster im Sinne von Straßenbelag und einer Wundauflage
  • Fuchsschwanz im Sinne von Säge und dem Schwanz eines Fuches
  • Bank im Sinne einer Sitzgelegenheit und einem Geldinstitut
  • Hering im Sinne von Fisch und einem Zeltbefestigungshaken
  • Ball im Sinne von Spielmaterial und einer Tanzveranstaltung
  • Fuge im Sinne eines Musikstücks und der Verbindung zwischen zwei Fliesen
  • Blatt im Sinne eines beschreibbaren Papiers oder dem Blatt von einem Baum
  • Golf im Sinne des Outdoosports und eines Autotyps von VW
  • Kiefer im Sinne eines Baum und dem Gebiss
  • Brett im Sinne eines Holzstücks sowie einer Spielunterlage
  • Mutter im Sinne einer nahen Verwandten und einem Befestigungsmaterial
  • Tau im Sinne von Morgenreife und einem dicken Seil
  • Essen im Sinne einer Mahlzeit und einer Stadt im Ruhrgebiet
  • Kohle im Sinne von Geld und umgangssprachlich für Brennmaterial
  • Pony im Sinne einer Frisur und einem jungen Pferd
  • Birne im Sinne von einem Obst, einer Glühbirne und umgangsprachlich für den menschlichen Kopf
  • Löffel im Sinne eines Besteck und den Ohren eines Hasen
  • Note im Sinne einer Bewertung und eines bestimmten Tonnotation in der Musik
  • Ton im Sinne einer Masse zum Töpfern und einer Bezeichnung für eine ganz bestimmte Schwingung in der Akustik
  • Schuppen im Sinne eines kleinen Abstellhauses und eines Hautabriebs
  • Bruch im Sinne der Verletzung eines Knochen und einer mathematischen Formel
  • Schild im Sinne eines Abwehrschutzes sowie einer Hinweistafel im Straßenverkehr
  • Flügel im Sinne eines Gebäudeteils, einem großen Klaviers und dem Teil eines Federviehs
  • Apfel im Sinne einer Obstsorte und der Auscheidung eines Pferds
  • Linse als Teil eines Kameraobjektivs und einer Hülsenfrucht
  • Decke im Sinne als oberer Teil eines Raumes und einem Teil des Schlafgemachs
  • Bein im Sinne eines Teil eines Stuhl und dem eines Lebewesens
  • Dietrich im Sinne eines Vornamen und einer Vorrichtung um Schlösser zu knacken
  • Ader im Sinne einer Goldader und einer Blutader

Fehlt noch ein Wort? Schreib mir Deinen Vorschlag in die Kommentare

Veröffentlicht von

Sebastian

Als erfahrener Softwarentwickler entwickelt Sebastian in einer Softwareschmiede in Bonn Individualsoftware mit den Schwerpunkten in PHP und MySQL. Er hat eine pfiffige Frau sowie drei quirlige Söhne, fährt gerne Auto und liebt handwerkliche Arbeiten die im häuslichen Umfeld so anfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.