Pagination in mysql-client

Unterwegs auf der Linuxkonsole habe ich oft eine Verbindung zum MySQL-Server offen um SQL-Abfragen abzusetzen und mit den Ergebnissen zu agieren.

Nun ist es jedoch oftmals so, dass das dieses Ergebnis länger als die gegenwärtigen Bildschirmgröße ist und die Konsole zu scrollen beginnt. Dies stört mich aus diversen Gründen und schränkt mich in meiner Arbeit ein. Mittels Pagination im mysql-client kann man das jedoch simpel und zugleich pfiffig lösen:

pager more;

Hiermit kann man nun Zeilen- oder Seitenweise – wie man es von more gewohnt ist – durch das Ergebnis vorwärts scrollen sowie auch mittels STRG+C unterbrechen.

Man kann das Ergebnis auch in andere Programme pipen wie z.B. mit less durch das Ergebnis beliebig vor- und zurücknavigieren oder gar eine übergreifende Volltextsuche tätigen.

pager less;

Um das Paging wieder zu deaktivieren genügt der pager Befehl ohne Argument:

pager;

Die hier aufgeführten Befehle sind nur für die Dauer der gegenwärtigen Sitzung gültig. Will man das Paging dauerhaft einrichten so ist dies in der my.cnf mit den o.g. Befehlen in der client Sektion einzutragen und wird sodann mit jedem Programmstart standardmäßig verfügbar.

[client]
pager=more