Bosch TES60759DE VeroAroma 700

Ob ein Kaffeevollautomat guten Kaffee macht liegt nicht nur an der Maschine selber. Hier spielen vor allem der richtige Kaffeesorte, der verwendete Mahlgrad, die eingestellte Temperatur sowie die Kaffeemenge eine ganz wichtige Rolle. Auch wirkt die gegenwärtige Luftfeuchtigkeit in den Geschmack mit ein und eins sollte man stets bedenken: Aus einer billigen Discounterbohne wird man nie einen richtig guten Kaffee bekommen. Wenn man nun diese Dinge alle beachtet und mit einem guten Kaffeeautomaten kombiniert kann man als starker Kaffeetrinker sowie in einer gut besuchten Kaffeeküche sich und andere Menschen mit dem Bosch TES60759DE VeroAroma 700 glücklich machen.

Bosch TES60759DE Kaffeevollautomat VeroAroma 700 OneTouch Zubereitung/Double Cup (1500 W, 1,7 L, 19 bar, Cappuccinatore) edelstahl

Die Kaffeemenge pro Tassengröße lässt sich in jeder Getränkevariation einstellen. Nimmt man nun für jede Kaffeevariation stets die selbe Tassengröße, kann man die Menge in ml sowie die Brühtemperatur im Menü individuell einstellen.

Mit dem Milchsystem kann man einen exzellenten Milchschaum herstellen. Dafür empfiehlt sich jede 3,5%-ige haltbare Milch. Mit frischer Milch – besonders mit frischer Rohmilch vom Bauern – klappt das gar nicht gut. Dies gilt aber grundsätzlich nicht nur für diese Maschine sondern für alle Milchaufschäumer, da die Konsistenz der Milch zum aufschäumen nicht geeignet ist. Leider.
Den Schlauch kann man praktischerweise direkt in die Milchpackung tauchen ohne den zugehörigen Behälter zu verschmutzen und regelmäßig sauber machen zu müssen. So kann man die Milch bei längerer Nichtbenutzung auch in den Kühlschrank stellen. Den Aufschäumer selbst kann man einfach demontieren um ihn mit heißen Wasser zu reinigen.

Den Bezug von Milchschaum und Kaffee kann man jederzeit mit erneutem Druck der Start/Stop Taste unterbrechen. Dass der Wassertank nicht so groß ist aus meiner Erfahrung eher vorteilhaft, da das Wasser dann nicht zu lange darin steht und die Reinigung des Behälters infolge dessen öfters vorgenommen werden kann. So vermeidet man die Bildung eines Biofilms am Behälterrand.

Die Reinigung der Maschine ist dank dem MilkClean System mit zwei Tastendrucks erledigt. Auch verfügt die Maschine über eine Kindersicherung und der ZeroEnergy mit AutoOff Funktion. Dies ist sehr praktisch da man die Maschine auch gelegentlich unbeaufsichtigt zurücklassen kann. Darüber hinaus wird ein gestarteter Vorgang, der durch fehlendes Wasser während des Bezugs unterbrochen wurde nach Zugabe von Wasser fortgesetzt.

Eine Reinigung mit den beiliegenden Reinigungstabletten ist  dank der Menüsteuerung ganz einfach durchzuführen und sollte regelmäßig vorgenommen werden.